Campingcar Besinov UBS AG THE WORLD WIDE OFFSHORE SCANDAL
WELCOME IN MY POTAL
Campingcar Besinov UBS AG THE WORLD WIDE OFFSHORE SCANDAL
Would you like to react to this message? Create an account in a few clicks or log in to continue.

Campingcar Besinov UBS AG THE WORLD WIDE OFFSHORE SCANDAL

THE SWISS CRIMES BEHIND THE NEUTRAL FACADE & THE CRIMES WITH THE GLOBAL RESOURCES
 
RegisterEventsSearchPublicationsRUSSLANDHomeLog inGallery

 

 THE SENDED EVIDENCE TO THE GERMAN/CZECH LAWYER

Go down 
AuthorMessage
Admin
Admin
Admin
Admin

Female
Number of posts : 6018
Birthday : 1952-04-20
Age : 68
Reputation : 0
Points : 22307
Registration date : 2007-04-25

THE SENDED EVIDENCE TO THE GERMAN/CZECH LAWYER Empty
PostSubject: THE SENDED EVIDENCE TO THE GERMAN/CZECH LAWYER   THE SENDED EVIDENCE TO THE GERMAN/CZECH LAWYER I_icon_minitimeSun Apr 21, 2019 8:36 pm

Liste Bank UBS AG gemäss Kontoauszüge

1. 21.07.2003 Einnahmen vom Galerie Jürg Stucker, Bern (Antiquitäten meiner Eltern) Betrag Schweizer Franken (CHF) 120 000,858.90

2. 03.11.2003 Einnahmen Galerie Jürg Stucker Bern, Schweizer Franken (CHF)2`589.80

3. 29.12.2003 Schweizer Franken (CHF) 5`000,00 keine Angaben seitens der Bank

4. 04.01.2004 Erbe,  mit den Beträgen Schweizer Franken (CHF) 275`000,00, CHF 60`000,00, CHF 220`000,00
sowie die Bermerkung CHF 6`000,00 Saldoausglich. Das Erbe meiner Eltern ging zuerst auf das Konto 233-EZ139493.0 anstelle auf meine privaten Konten.

5. 01.01.2005 Zahlung von CHF 650,00 Garage Eintracht AG, 4434 Hölstein, mein ehemaliges Heimatdorf. Peter Andel kaufte Autos in der Schweiz und beide Söhne, Martin und Peter Andel holten die Auto für den Verkauf in der Slowakei.

6. 01.01.2006 Zahlungsauftrag Dr. Meyer Basel, CHF 3`354,00 Ehe- und Erbvertrag. Die Firma sowie das Haus sind im Ehe- und Erbvertrag ausgeschlossen.

29.04.2006 Zwei Zahlungen:  18.04.2006 CHF 1`000,00 sowie Bezug von Peter Andel am 26.04.2006 CHF 1`500,00

27.04.2007 Bezug von Peter Andel CHF 2`000,00

01.11.2007 Gut sichtbar (Aktienverkauf von mir als Gutschrift CHF 4`000,00, 23.10.2007 Belastung mit CHF 4`000,00

31.12.2007 Dauerauftrag welcher bereits ab 21.04.2007 nach Tschechien ging, hier belastet mit CHF 1`000,00

23.05.2008 Zahlungsauftrag Sparkasse Hochrhein, CHF 1`500,00 Zinszahlungen
26.05.2008 Bezug von CHF 6`000,00 
17.06.2008 Zahlung Zinsen Sparkasse Hochrhein, CHF 1`500,00

15.08.2008 CHF 3`000,00 auf KB durch Peter Andel da ich kein Online Banking betreibe und sämtliche Anweisungen über Email zu meinem Berater Alejandro Hirter gingen.

01.11.2008 Zahlung CHF 1`000,00 auf die KB

Bankbelege mit Saldos:
31.01.2001 Zahlung meiner Patin Frau Suzanne Cosendai CHF 1`000,00
24.07.2002 Gutschrift meines Erbes CHF 14`360.30

Portfolioauszug 04.01.2004 CHF 641`606

Brief der Bank UBS AG datiert 17.02.2014. Die Aussage dass ich den Dauerauftrag telefonisch gab ist falsch. Ich unterschrieb den Dauerauftrag im Januar 2006 bevor wir im Februar 2006 nach Tschechien fuhren. Schulferien Marek Andel an der Schule in Laufenburg Deutschland. Der Originalvertrag liegt bei der Staatsanwaltschaft Zürich und wird nicht herausgegeben.

Es gibt insgesamt 5 Briefe, alled datiert zwischen 2011, 2013, 2014 sowie 2017.

Als letzter Beweis: Das Testament meiner Mutter, Frau Marie-Thérèse Dietschi-Schall.
Back to top Go down
http://www.campingcarbesinov.com
 
THE SENDED EVIDENCE TO THE GERMAN/CZECH LAWYER
Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Campingcar Besinov UBS AG THE WORLD WIDE OFFSHORE SCANDAL :: WELCOME :: SOME STORIES ABOUT MY LIFE-
Jump to: